Inlays

Inlays als Alternative zur Zahnfüllung

 

Nicht der Zahn der Zeit nagt an unserer Gesundheit im Mundraum. Sondern Krankheiten wie Karies nagen an unseren Zähnen. Und je länger sie dies unerkannt tun, desto heftiger bekommen Sie die Folgeerscheinungen zu spüren: Es entstehen unschöne Zahnlöcher, die so rasch wie möglich gefüllt werden müssen, damit der betroffene Zahn erhalten werden kann.

Vor der Füllung steht natürlich die Behandlung der zugrundeliegenden Erkrankung. Schon währenddessen gilt es dann eine Entscheidung zu treffen, welche Zahnfüllung idealerweise gewählt wird. Als optimale Lösung der modernen Zahnmedizin erweisen sich zumeist Inlays oder, für größere Lücken, Onlays/Overlays.

 

Vorteile von Inlays und Onlays

 

Viele Patienten ziehen das Einbringen von Inlays oder Onlays vor, da der Eingriff gegenüber einer klassischen Form der Zahnfüllung etwas schonender und nachhaltiger erfolgt. Zunächst wird ein Abdruck genommen, anschließend wird das Inlay im Labor angefertigt. Abschließend muss es dann nur noch in den Zahn eingefügt und verklebt werden.

Die herkömmliche Zahnfüllung wird dagegen als Paste in das Loch eingebracht. Dies erfordert eine längere Anpassung, auch muss die Zahnfüllung anschließend meist häufiger ersetzt werden. Bei entsprechender Pflege kann ein einmal eingebrachtes Inlay/Onlay über einen deutlich längeren Zeitraum als Zahnersatz dienen.

Inlays sind daher oft die ideale Lösung – aber eben nicht immer. In unserer Praxis in Kempten erstellen wir deshalb grundsätzlich ein Zahnkonzept, das nicht auf unseren persönlichen Präferenzen basiert, sondern den jeweiligen Menschen in seiner Individualität berücksichtigt.

 

Fertigung von Inlays in unserem Labor in Kempten

 

Zum Gesamtkonzept unserer Zahnarztpraxis in Kempten gehört es darüber hinaus, dass wir alles, was sich im eigenen Labor herstellen lässt, auch tatsächlich dort anfertigen. Denn nur auf diese Weise haben wir die größtmögliche Kontrolle über die Qualität von Material und Herstellung.

Für Inlays verwenden wir entweder Keramik oder Gold. Beide Materialien sind gut verträglich und lassen sich filigran verarbeiten. Sie weisen die erforderliche Konsistenz auf, sind fest genug, um auch die Kaufläche wieder herstellen zu können und negative Auswirkungen wie Schrumpfungen zu verhindern.

 

Material und Kosten für Inlays

 

Inlays aus Gold haben den Vorteil, dass sie am längsten haltbar sind. Hinzu kommt, dass die Beschaffenheit von Gold sich besonders vorteilhaft auf das Kauen auswirkt. Ein Nachteil besteht jedoch in der Optik, sodass weitaus häufiger Keramik-Inlays gewählt werden.

Speziell bei Füllungen aus Keramik ist es wichtig, dass Sie sich auf die Kunstfertigkeit und die Erfahrung Ihres Zahnarztes verlassen können. Wird ein Inlay oder Onlay nämlich schlecht verklebt, stehen die Bakterien Schlange, um an der Klebestelle anzudocken. In unserer Zahnarztpraxis in Kempten gehört es daher zum Zahnkonzept, dass wir mit Ihnen auch über die Pflege und regelmäßige Kontrollbesuche sprechen, bevor Sie sich für eine Zahnfüllung entscheiden, die am besten zu Ihnen passt.

Die Kosten für Inlays setzen sich vorwiegend aus dem gewählten Material und der Größe zusammen. Leider bewerten die Krankenkassen das Einbringen von Inlays noch nicht als Regelversorgung, sodass sie sich daran nur mit einem Festzuschuss beteiligen, dessen Höhe sich an preiswerteren Zahnfüllungen orientiert.

 

 

 

Adresse

Zahnkonzept
Lindauer Straße 9
87435 Kempten

Kontakt

Tel.: +49 (0) 831 24548
Fax: +49 (0) 831 28816

Öffnungszeiten

Mo. 07.30 – 12.00 Uhr
14:00 - 19:30 Uhr
Di. 07.30 – 13.00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Mi. 07.30 – 14.00 Uhr
Do. 07.30 – 12.00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr
Fr. 07.30 – 13.00 Uhr